Stone Store

Der Stone Store ist Neuseelands ältestes Gebäude aus Stein und aus dem Jahre 1836. Noch heute kann man dort Kleinigkeiten kaufen, aber vor allem Souvenirs. Im inneren sieht es noch immer aus wie früher und auch die Angestellten sind so gekleidet.

Souvenirs im Stone Store
Souvenirs im Stone Store
Mission House
Stone Store

Neben dem Stone Store ist noch das Mission House, das ältestes Gebäude Neuseelands aus dem Jahre 1822. Dort kann man auch eine Tour machen. Da ich ohnehin die Bücher zu Hone Heke gelesen hatte, haben wir diese Tour nicht gemacht.

 

Parkanlage
Der Stone Store an sich ist eigentlich nichts besonderes.
Der Stone Store liegt direkt am Kerikeri River

Zumindest haben wir das so empfunden. Aber wir haben auch in Deutschland und Europa ein paar wesentlich ältere Gebäude. Die Parkanlage um den Stone Store herum hingegen ist wunderschön. Direkt am Wasser und man kann dort auch grillen. Es gibt einen Walking Track der von den Rainbow Falls bis zu dem Stone Store geht.
Außerdem kann man von dort aus auch zum Parrots Place laufen. Wir hatten uns die Vögelchen und auch die Rainbow Falls jeweils an einem anderen Tag angeschaut.

Mein persönliches Highlight war aber der Wunschbrunnen.

Dieser sieht aus wie man ihn aus Märchen kennt und so etwas hatte ich noch nie zuvor gesehen. Ich hatte an dem Tag leider kein Bargeld dabei, also hatte ich innerlich den Wunschbrunnen erst einmal beschimpft oder mehr oder weniger mich selbst und habe es dann doch gewagt und mir etwas gewünscht.
Ca. 3 Tage später ist dieser Wunsch tatsächlich in Erfüllung gegangen.
Also bin ich noch einmal kurz vor unserer Abreise dorthin gefahren und habe ein paar goldenen Münzen hineingeworfen. Ein weiterer Wunsch ging in Erfüllung und die anderen, das werden wir sehen, wenn wir wieder in Deutschland sind.

Wunschbrunnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 2 =