Schlagwort-Archive: testen

Merci Bourbon Vanille Schokolade

Dank einem Facebook-Gewinnspiel, dass ich im Juli gewonnen habe, darf ich exklusiv vor allen anderen die neue Merci Bourbon Vanille Schokolade testen.

Zu dem Päckchen muss ich eine kleine Story erzählen und etwas abschweifen. Letzte Woche kam ein Päckchen für einen Nachbarn von uns an, weil die Familie im Urlaub war, hatten wir das Päckchen angenommen. Es war ein anderer Zustellbote…quasi ein Fremder, denn unser Bote ist einfach der Beste 🙂

Nun ja weiter mit dem Päckchen für den Nachbarn, das Päckchen war total doof verpackt. Es war eigentlich schon offen und im Prinzip hätte jeder wissen können, was darin ist. Ich hatte mich total geärgert und wollte es erst garnicht annehmen, aber da kam ein „nee nee ist schon okay, wenn nicht – Versicherung macht das schon“. Es war zum Glück nichts passiert, aber doof fand ich es trotzdem von dem Versender.

Und deshalb erstes Lob geht an die Verpackung 😀 (ja ich weiß hat unwahrscheinlich viel mit dem Produkt an sich zu tun, aber es müssen auch mal die Kleinen Dinge im Leben wertgeschätzt werden 🙂 )

Die Merci Bourbon Vanille Schokolade

  • In einer Packung sind 4 Kleine Tafeln extra eingepackt – finde ich super für mit auf die Arbeit oder in die Uni zu nehmen etc. es sind aber dennoch 100g „Tafeln“ insgesamt
  • Die einzelnen Tafeln sind relativ dünn und zergehen direkt auf der Zunge.
  • Geschmacklich: sind sie nicht zu süß, aber es hätte noch vanilliger sein können…

…wenn man als Beispiel die Kaffee-Sahne kennt (das ist zB meine Lieblingssorte von Merci – wer hätte das gedacht 😀 ), dann könnte man etwas enttäuscht sein. Also die Schoki ist mega lecker, keine Frage, aber irgendwie hatte ich da nicht so einen Wiedererkennungswert. Also wenn man mir ein Stück Merci Kaffee-Sahne und ein Stück vom Aldi mit dem Kaffee-Sahne beispielsweise als Blindverkostung gibt, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich den Unterschied rausschmecken könnte. Und ich glaube, diese feine Nuance hatte ich nicht rausgeschmeckt.

Aber ihr Lieben, das ist hier wirklich meckern auf hohem Niveau 🙂 ich meine wir reden hier von Storck! Die Sachen sind einfach Top.

Die Merci Bourbon Vanille Schokolade hat meine Lieblings-Merci-Schoki heute zwar leider nicht vom Thron kicken können, aber ich werde mir die Tafeln auf jeden Fall wieder kaufen. Die finde ich nämlich deshalb total toll, weil in den Mischungen meistens auch Sorten dabei sind, die ich garnicht so gerne mag. (Marzipan oder so – die mag zwar meine Mama echt gerne, aber ich brauch die nicht wirklich). So kann man sich seine Lieblingssorte einfach raussuchen. Und da sie einzeln verpackt sind hat man keinen großen drang, dass man weiter essen muss. Es ist ja keine offene Schoki mehr da, sie sind zum Glück alle einzeln eingepackt 🙂

image

Produkttest für Lisa Freundeskreis – Exquisa „Der Cremig-Feine“ LIMONE

Hallo ihr Lieben!

Wie versprochen kommt heute Abend noch das Testergebnis von meinem Exquisa der Cremig-Feine Produkttest mit Lisa Freundeskreis.

Also Limone ist nicht mein absoluter Favorite, das bleibt nach wie vor Himbeere.

Exquisa Limone
Exquisa Limone

Er ist auch lecker, cremig und vorallem nicht zu süß, aber auch keineswegs sauer.

Zum backen fand ich ihn nicht so geeignet, weil das Limone Aroma etwas verloren ging und dadurch, dass er nicht so süß ist, wie Mango beispielsweise, hat es einfach nicht so gut geschmeckt.

ABER zum Frühstück mit Obst & Müsli, war es absolut perfekt und lecker. Wir haben problemlos alles mögliche kombiniert und alles war super lecker und es hat alles lecker frisch geschmeckt.

Mein Fazit:

  • Nur so als „Quark“, okay
  • zum backen nicht so ganz, außer man fügt noch Zucker hinzu
  • für auf den Frühstückstisch mit Obst & Müsli richtig lecker
  • und als Eis kann ich ihn mir auch gut vorstellen

Meine Rezepte folgen noch 🙂