Wai-O-Tapu

Es hat geschüttet wie aus Kübel und trotzdem haben wir die Wai-O-Tapu Tour gemacht.

Bei der Buchung konnten wir zwischen einer Halbtags und Ganztagstour wählen. Der Preis war der selbe. Also haben wir die Ganztagstour gebucht. Eigentlich wollten wir auf den Rainbow Mountain, aber das war bei dem Wetter regelrecht ins Wasser gefallen. Und auch die alternativen Hot Pools kamen nicht für uns in Frage. Denn dort ist alles Naturbelassen und wir hätten irgendwie trocknen müssen, bevor wir in den Bus gegangen wären und das war bei dem Schutt nicht möglich.

Wir haben trotzdem alles aus dem Tag herausgeholt was ging. 🙂

Der erste Stopp war bei einem riesigen See aus blubberndem Schlamm. Es sah toll aus, aber es hat gestunken wie die Pest.

Der zweite Stopp war dann bei dem Lady Knox Geysir. Dieser bricht jeden Tag gegen 10.15 Uhr aus. Sommer wie Winter. Die Kuriosität wurde dann durch einen extrem überdrehten und selbstverliebten Guide erklärt. Der Geysir bricht aus, weil dieser Typ in Orange das so möchte. Das war mehr als enttäuschend. Aber nun ja.

Der dritte und letzte Stopp war dann im eigentlichen Wai-O-Tapu Thermalwonderland. Und Wonderland war dieses Mal nicht übertrieben.

Es war wunderschön und die Farben der Natur waren gigantisch. Der Regen hatte uns nicht weiter interessiert. So beeindruckt waren wir. Unzählige Bilder habe ich gemacht und eins war schöner, als das andere. Aber ich lasse an dieser Stelle die Bilder für sich sprechen.

Der berühmte Champagnepool

Des Teufelsbad 🙂

Nachdem wir wieder vom Wai-O-Tapu Thermalwonderland zurück gefahren sind haben wir uns fertig gemacht und sind in den Polynesian Spa. Ein Spa unter den Top 10 weltweit.  Wir haben und leider gefragt, wer da gevoted hat. Er war schön, aber jetzt nicht atemberaubend. Aber nun ja. Wir waren entspannt. Sind zum Backpacker und haben unseren Rucksack mal wieder gepackt. Denn am nächsten morgen mussten wir früh raus und es wurde ein langer Tag…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 5 =